Kunst und Garten

Wir – die mit viel Engagement ehrenamtlich agierenden Menschen vom Eschenhof – Gemeinsam Gärtnern e.V. – freuen uns, dass wir eine Förderung von der Europäischen Union und vom Europäischen Sozialfonds ESF ­erhalten haben und deswegen diese Workshops KOSTENFREI anbieten können.

Alle sind herzlich willkommen!

 

Weben am Bauchgurtwebrahmen mit Corinna Weidner

27. Juli, 10 bis 17 Uhr
28. Juli, 10 bis 13 Uhr

Seit über 5000 Jahren werden aus Pflanzen und Tieren Fasern und Haare gewonnen, die miteinander verkreuzt zu einem Tuch verwoben werden. Das Weben am Bauchgurtwebrahmen führt uns ein wenig an die Anfänge zurück und nach ein paar vorbereitenden Schritten können wir dem Gewebe beim „Wachsen“ zusehen. Eine ruhige und besinnliche Arbeit.
Eigene Lieblingswolle kann gerne mitgebracht werden.

——————————————————————-

Blüten und Blätter
Musterentwurf und Stoffdruck mit Corinna Weidner

03. August, 10 bis 17 Uhr
04. August, 10 bis 13 Uhr

Wir betrachten Naturformen, zum Beispiel Blüten, Blätter oder Gräser.
Was lässt sich direkt drucken? Welche Gestaltungsprinzipien können wir für unsere Musteridee nutzen? Wir setzen das Motiv um und fertigen einen Stempel. Jetzt können wir den Stoff bedrucken und das Muster sich ausbreiten. Wer möchte, verarbeitet zu Hause den bedruckten Stoff weiter. Es gibt auch die Möglichkeit, einen bereits fertigen Stoffbeutel zu bedrucken.

Corinna Weidner unterrichtet Kunst und Kunsthandwerk als Waldorflehrerin.
Sie lebt und arbeitet in Dechow und Schwerin.

——————————————————————-

Die Natur als kreativer Erlebnis-und Erfahrungsraum

14. September, 10 bis 17 Uhr
15. September, 10 bis 13 Uhr

Die Natur, in ihren vielfältigen Ausdrucksformen als Spiegel von mir. Mich selbst entdecken durch ­Übungen, Meditationen und Rituale innerhalb des ­Erlebnisraums Eschenhof.
Wir erfahren uns im Kontakt mit den Pflanzen, den vier Elementen und noch mehr. Gegen Ende unserer gemeinsamen Zeit wählt sich jeder eine kreative Ausdrucksform, mit dem das Erlebte ausgedrückt werden möchte. Höhepunkt unseres erkenntnisreichen Tages ist die Präsentation unserer kreativen Ausdrucksform.

Marita Bergmann ist Bewegungstherapeutin,
seit 1988 Leiterin von Transformationsseminaren und Reiki Meisterin.
www.marita-bergmann.de

——————————————————————-

Zeichnen – anders – als Experiment für neue Wahrnehmungen und Erfahrungen

19. Oktober, 10 bis 17 Uhr
20. Oktober, 10 bis 13 Uhr

Mit verschiedenen, zum Teil experimentellen oder auch spielerischen Übungen leitet die Künstlerin Karin Schroeder durch den Workshop.
Hauptsache ist, es wird gezeichnet, auf dem Papier, in der Luft, mit geschlossenen oder offenen Augen. Wahrnehmung und Erfahrung sind die (zeichnerischen) Ergebnisse, um die es geht.

Karin Schroeder ist bildende Künstlerin (Zeichnungen, Installationen und Objekte). Sie lebt und arbeitet in Carlow und Groß Rünz.

——————————————————————-

Mobile Keramikwerkstatt: Schälchen, Schalen, Schüssel

27. September, 16 bis 18 Uhr

Mit Hilfe von Einformschalen oder auch ganz frei wollen wir uns verschieden große Gefäße fürs ­Müsli, Kompott oder Salat formen, in die wir Muster ­einprägen können, stempeln, ritzen, etc.

Übertöpfe und Pflanzgefäße

18. Oktober, 16 bis 18 Uhr

Aus mit den Händen gerollten, verstrichenen Tonwürstchen oder mit ausgerollten Tonplatten formen wir verschieden große Pflanztöpfe, die nach Lust und Laune dekoriert werden können.

Teelichthalter – durchbrochene Schönheiten

08. November, 16 bis 19 Uhr

Zarte, kleine Gefäße entstehen mithilfe von Einformschalen oder frei Hand. Sie dürfen gelocht, geschnitten oder durchbrochen werden, damit der Kerzenschein in der dunklen Jahreszeit warm hindurchleuchten kann.

Engel und Weihnachtswichtel

06. Dezember, 16 bis 19 Uhr

Einfache Figuren zu machen ist gar nicht so schwer. Ob klein als Geschenkanhänger oder größer zum Hinstellen, sie werden auf alle Fälle ein Hingucker sein.
Ich bringe Beispiele, Tricks und Hilfsmittel mit.

Für die farbliche Gestaltung aller Kurse
treffen wir uns jeweils zu einem zweiten Termin!

Petra Mentz, Ausbildung zur Keramikerin in Berlin, lebt und arbeitet in Carlow.

 

– Alle hier aufgeführten Workshops sind KOSTENFREI –